Berufsfachschule 2

Gesundheitswesen

Ziel / Abschluss

Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife), kann mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe verbunden sein.

Aufnahmevoraussetzungen

Hauptschulabschluss Klasse 10

Kurzbeschreibung

Die Berufsfachschule 2 ist einjährig und vermittelt neben dem Schulabschluss auch berufliche Kenntnisse im Bereich Gesundheitswesen.

Perspektiven

Einstieg in die Fachoberschule oder Höhere Berufsfachschule und mit einem Qualifi-kationsvermerk Besuch des beruflichen Gymnasiums möglich.

Ansprechpartner

Besonderheiten im Bildungsgang

Im berufsbezogenen Lernbereich Pflege und Gesundheit gibt es einen Schwerpunktkurs Pflegehilfsdienst.

Dieser Kurs bietet eine Vorbereitung auf Berufe im Bereich Pflege-bzw. Gesundheitswesen und endet mit einer freiwilligen Prüfung. Nach bestandener Prüfung erhält der Prüfling ein DRK-Zertifikat für den Pflegedienst.

Ziel: 

  • Erhöhung der Berufschancen durch eine zusätzliche Qualifikation.
  • Möglichkeit des direkten Einstiegs in den Bereich Pflegehilfsdienst.

Es handelt sich um eine Kooperation mit dem Landesverband Westfalen-Lippe des Deutschen Roten Kreuzes.

Weitere Besonderheiten 

  • Angebote und Begleitung durch das Schuljahr im Bereich berufliche Orientierung.
  • Musisch kreatives Angebot im Differenzierungsbereich mit dem Fach Musik/Rhythmik.
  • Studienfahrt und Projekte zum Thema Teambuilding.

Aktivitäten und Projekte

Dreiwöchiges Praktikum im Bereich Gesundheitswesen.